Personal-Trainer Dr. Siebenhünen

Aktuelles - ASICS Grand 10 - Personal Training auch im Wettkampf

"Für meine Verhältnisse war es schnell",

... sagte Marc Schultz unmittelbar nach dem Rennen im Ziel am Schloss Charlottenburg. Die Zeit von 48:20 min. und das Gemeinschaftserlebnis des Laufens mit einem "Zugläufer", bei noch dazu allerschönstem Wetter, machten ihn sehr zufrieden.

Voraus gegangen sind diesem Erfolg eine profunde Leistungsdiagnostik mit Laktat-Test sowie einige Stunden Personal Training, um eine optimale Vorbereitung für den Lauf zu erreichen.

Tatsächlich waren auch die diesjährigen 4. ASICS Grand 10 ein großes Ereignis und ein sehr schöner Lauf. Da wiederum mehr als 7000 Läufer und Läuferinnen an den Start gingen kann man sicher sagen, dass sich dieser Lauf in der Berliner Laufszene bereits nach vier Veranstaltungen etabliert hat.

Die besondere Attraktion des Laufens durch den Zoologischen Garten spielt dabei sicher die größte Rolle. Die flache Streckenführung und die erstklassige Organisation tun ihr übriges. Nicht umsonst werden hier sehr schnelle Zeiten erzielt, wie die sagenhafte Zeit des diesjährigen Schnellsten, Leonard Komon aus Kenia, 27:15 min. zeigt.

"Da müssen wir noch bisschen üben", meinte Marc Schultz dazu beschwingt. Aber der nächste Lauf kommt bestimmt und die nächsten ASICS Grand 10 auch.